de fr it

FritzRobert

3.10.1845 La Chaux-de-Fonds, 3.3.1899 La Chaux-de-Fonds, ref., von Le Locle. Sohn des Julien-Frédéric und der Augustine geb. Voumard. Louise-Léonie Voumard, Uhrmacherin. Stud. am Eidg. Polytechnikum Zürich. 1866-73 Dozent für Mathematik, Physik, Mechanik und Zeichnen an der Industrieschule La Chaux-de-Fonds. Danach als Architekt und Unternehmer tätig. Ab 1866 Mitglied der I. Internationale, mit Pierre Coullery und James Guillaume aktiv. 1869 Anhänger von Kollektivierungsmassnahmen. 1870 Aufgabe aller Ämter in sozialist. Organisationen. 1875-77 radikaler Stadtrat (Exekutive) und 1877-97 Generalrat (Legislative) von La Chaux-de-Fonds, 1877-89 Neuenburger Grossrat. 1860-65 Mitglied der Studentenverbindung Zofingia.

Quellen und Literatur

  • P. Hirsch, «Un militant de la Première Internationale», in Cahiers Vilfredo Pareto, 1973, Nr. 29, 101-107
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.10.1845 ✝︎ 3.3.1899

Zitiervorschlag

Perrenoud, Marc: "Robert, Fritz", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 31.03.2010, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023065/2010-03-31/, konsultiert am 21.10.2020.