de fr it

UlrichAndacher

1.5.1519, von Stans. Sohn des Paul und der Else NN. Margret Holdermeier, von Luzern, Witwe des Josef Püntener, von Uri. 1507 Landsäckelmeister, 1510, 1515, 1517 und 1518 Landammann. Als Reisläufer und Söldnerführer v.a. in franz. Interessen kam er 1513 bei Novara und im Dijonerzug mit der eidg. Politik in Konflikt. Er starb ohne leibl. Erben und investierte sein beträchtl., durch Erbe und Solddienst erworbenes Vermögen in geistl. Stiftungen, u.a. in eine Kaplanei in Stans (Adacherpfründe).

Quellen und Literatur

  • STANW, Stammbuch

Zitiervorschlag

Hörsch, Waltraud: "Andacher, Ulrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 14.07.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023142/2001-07-14/, konsultiert am 01.12.2020.