de fr it

Stanislaus AloisChristen

13.5.1715 Wolfenschiessen, 16.10.1787 Wolfenschiessen, katholisch, von Wolfenschiessen. Sohn des Johann Kaspar, Kirchmeiers und Ratsherrn. Katharina Hug. 1751-1754 Landesfähnrich ohne Ratsplatz, 1753-1760 Landesstatthalter, 1759-1760 Landvogt zu Sargans, 1761, 1767, 1775 und 1779 Nidwaldner Landammann, 1776-1780 Direktor des obrigkeitlichen Salzhandels. Stanislaus Alois Christen erbaute das reich ausgestattete Haus Röseligarten in Wolfenschiessen.

Quellen und Literatur

  • StANW
  • Nidwaldner Kal. 83, 1942, 64 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 13.5.1715 ✝︎ 16.10.1787

Zitiervorschlag

Peter Steiner: "Christen, Stanislaus Alois", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 06.01.2000. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023151/2000-01-06/, konsultiert am 28.02.2024.