de fr it

HansMettler

Erstmals erw. 1423, letztmals 1440 als Standesvertreter Nidwaldens beim Schiedsgericht im Alten Zürichkrieg. 1427, 1429, 1433 und 1435 Nidwaldner Landammann. Vermutlich sass M. bereits vor 1427 in der Regierung. Zwischen 1429 und 1440 trat er mehrmals als Tagsatzungsgesandter auf. Ausserhalb Nidwaldens war er bei versch. Streitigkeiten als Schiedsrichter aktiv.

Quellen und Literatur

  • K. von Deschwanden, «Urkundl. Verz. der Landammänner, Vorgesetzen und Amtsleute des Landes Unterwalden nid dem Wald», in Gfr. 26, 1871, 27-31
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten Ersterwähnung 1423 Letzterwähnung 1440

Zitiervorschlag

Hodel, Fabian: "Mettler, Hans", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.11.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023181/2014-11-12/, konsultiert am 24.11.2020.