de fr it

Ulrich vonWolfenschiessen

Erstmals erw. 1370, nach 1415 . Sohn des Ulrich (->). Zwischen 1370 und 1373 mehrmals Zeuge, so 1372 im Zusammenhang mit dem Balchenbrief zwischen dem Kloster Engelberg und den Fischzugbesitzern von Stansstad. 1401 Richter in einem Blutgericht des Klosters Engelberg im Engelbergertal.

Quellen und Literatur

  • K. von Deschwanden, «Urkundl. Verz. der Landammänner, Vorgesetzten und Amtsleute des Landes Unterwalden nid dem Wald», in Gfr. 26, 1871, 18-23
  • Kdm Unterwalden, 21971, 1056-1059
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1370 ✝︎ nach 1415