de fr it

ThomasZelger

Erstmals erw.,1418, 30.6.1422 bei Arbedo, von Buochs. Sohn des Marquard und der Ida Berlinger. 1418 Tagsatzungsgesandter, 1420 Nidwaldner Landammann, 1422 Zeuge beim Loskauf der Engelberger Talleute vom Erbrecht des Klosters. Während der Appenzeller Kriege war Z. 1420 an der eidg. Vermittlung zwischen der Fürstabtei St. Gallen und Appenzell beteiligt. Er kam wie sein Bruder Jenni in der Schlacht bei Arbedo 1422 ums Leben.

Quellen und Literatur

  • F. Zelger, Chronik und Genealogie der Z. aus Unterwalden und von Luzern, 1933, 33 f.
  • G. Heer, Aus der Vergangenheit von Kloster und Tal Engelberg 1120-1970, 1975, 126 f.
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten Ersterwähnung 1418 ✝︎ 30.6.1422

Zitiervorschlag

Hitz, Benjamin: "Zelger, Thomas", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 25.01.2015. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023230/2015-01-25/, konsultiert am 24.11.2020.