de fr it

vonWinkelsheim

Im Winkel

Geschlecht der Stadt Schaffhausen. Erstmals urkundlich erwähnt wird 1259 Hermann Winkelzhein. 1380 wohnten die Geschwister Hans und Anna im Haus im Winkel zwischen dem Salzhof und dem Rhein. Die Fam. war Mitglied der Herrenstube. Mit Hans (->) stellte sie einen der ersten Bürgermeister der Stadt Schaffhausen. Sein gleichnamiger Sohn erwarb 1439 das Schloss Girsberg (ZH), das bis 1492 in Familienbesitz blieb. Dessen Sohn David (->) wurde 1499 letzter Abt des Klosters St. Georgen in Stein am Rhein und begründete während seiner Amtszeit den künstler. Ruf des Klosters. Wolfgang (1568) war der letzte männl. Spross dieses Geschlechts.

Quellen und Literatur

  • J.J. Rüeger, Chronik der Stadt und Landschaft Schaffhausen 2, 1892, 1070-1077
  • E. Stauber, Die Schlösser Girsberg und Schwandegg, 1939, 14-18