de fr it

Jean LouisCannac d'Hauteville

20.10.1740 Vevey, 29.5.1815 Le Petit-Saconnex (heute Genf), ref., von Genf. Sohn des Pierre-Philippe, Barons von Saint-Légier und Erbauers des Schlosses d'Hauteville, und der Andrienne Huber. 1) 1781 Louise Claudine Grand, Tochter des Georges Grand, 2) 1799 Angélique de Portes, Tochter des Guillaume Bernard, Herrn von Crassier, und Enkelin des Louis de Portes. Schwager des Louis Necker (de Germany). Im Dienste Frankreichs (Kavallerie), wurde C. Oberst des Königl.-Dt. Regiments und erhielt das militär. Verdienstkreuz, 1788 Feldmarschall. Nach der Revolution kehrte er nach Genf zurück, wo er den Bourbonen diente. 1815 belohnte Ludwig XVIII. seine Treue mit der Ernennung zum Commandeur du Mérite militaire.

Quellen und Literatur

  • F. Grand d'Hauteville, Le château d'Hauteville et la baronnie de St-Légier et La Chiésaz, 1932
  • Livre du Recteur 2, 413
  • Le Refuge huguenot en Suisse, Ausstellungskat. Lausanne, 1985, 151 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Jean Louis Cannac
Lebensdaten ∗︎ 20.10.1740 ✝︎ 29.5.1815