de fr it

Daniel Noé deCrousaz

29.9.1746 Corsier-sur-Vevey, 1811 Posen (Polen), ref., von Chexbres. Sohn des Jean-Franois Gamaliel, Kastlans von Corsier, und der Françoise-Louise de Montet. Grossneffe und Patenkind des Daniel (->). Offizier in sard. Diensten, 1766 stand er an der Spitze einer preuss. Kompanie, 1778 Major, 1789 Oberst, 1793 befehligte er ein Infanterieregiment bei der Belagerung von Mainz, 1794 Generalmajor. Als er 1800 nicht in den Rang eines Generalleutnants erhoben wurde, quittierte er den Dienst und zog sich nach Posen zurück.

Quellen und Literatur

  • M. Mabille Du Chêne, Généalogie de la famille de C., 1924
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.9.1746 ✝︎ 1811