de fr it

Philippe deDiesbach de Torny

11.7.1742 Torny, Ende 1805 Brünn (Mähren, heute Brno, Tschech. Republik), kath., von Freiburg. Sohn des Jean, Obersten im Dienste Österreichs, und der Anne-Marie de Montenach. Bruder des Frédéric (->) und des François (->). Stud. in Paris und am Theresianum in Wien. D. trat 1761 als Fähnrich im Regiment Coloredo in den Dienst Österreichs. 1763 kaufte er eine Kompanie und befehligte als Oberstleutnant ein Grenadiersbataillon. Generalmajor und Kammerherr Kaisers Franz II. 1790 Platzkommandant von Brüssel.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Philippe de Diesbach
Lebensdaten ∗︎ 11.7.1742 ✝︎ Ende 1805