de fr it

Im Eich

Vom Weiler Eich bei Zeneggen stammende Fam., die ab 1373 beurkundet und 1755 ausgestorben ist. Deren Visper Zweig gelangte im 16. bis 17. Jh. zu Macht und Ansehen. Niklaus, ab 1518 Burger von Visp, wirkte 1534 als Visper Burgermeister und amtierte 1536 als Kastlan von Lötschen-Niedergesteln. Sein Sohn Niklaus (->) war u.a. Zendenhauptmann und ebenfalls Burgermeister von Visp. Sein gleichnamiger Sohn amtierte als Notar und war 1577 Grosskastlan von Visp. Dessen Sohn Niklaus wiederum übte den gleichen Beruf aus. Er war 1616-17 Landvogt von Saint-Maurice, 1622, 1631 und 1634 Grosskastlan sowie 1614-44 Bannerherr von Visp.

Quellen und Literatur

  • H.A. von Roten, «Zur Familienkunde von Zeneggen», in BWG 9/4, 1943, 456-473
  • Walliser Wappenbuch, 1946, 128 f.