de fr it

Peter Ludwig vonDonatz

20.9.1782 Valenza (Piemont), 12.8.1849 Chur, ref., von Sils im Domleschg. Sohn des Peter Conradin und der Louise Baronesse de Saint-Sixte à la Roche, aus Savoyen. Anna von Raschèr, von Zuoz. Unterricht beim Pfarrer Salomon Blech in Sils und am Seminar Philanthropinum in Jenins. Ab 1799 in engl. und von 1806-30 in franz. Kriegsdienst. 1812 als Major am napoleon. Feldzug nach Russland beteiligt; obschon an der Beresina verwundet, führte D. den Rest der schweiz. Truppen nach Wilna (heute Wilnius), 1814 Ernennung zum Ritter der franz. Ehrenlegion. 1831 eidg. Oberst, 1834-42 Bündner Kantonsoberst, 1845 General der eidg. Truppen im Freischarenzug in Luzern und im Aargau, 1847 im Sonderbundskrieg Kommandant der 3. Armeedivision von General Dufour.

Quellen und Literatur

  • StAGR, Privaths.
  • Schweiz. Geschlechterbuch 9, 47 f.
  • P. Fravi, «Die Briefe des Peter Ludwig Donats aus Frankreich», in Bündner Jb., 1978, 109-116
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 20.9.1782 ✝︎ 12.8.1849
Systematik
Politik (1790-1848)