de fr it

Johann GeorgEschervom Glas

8.8.1778 Zürich, August 1834 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Hans Georg, Landvogts von Grüningen. Barbara Ott, Tochter des Hans Caspar, Zunftmeisters. 1806 Stadtrichter, 1812 Oberrichter, 1809-30 Zunftmeister der Kämbel, 1830-34 Vertreter der Kämbel im Gr. Stadtrat. Oberstleutnant der Scharfschützen, ab 1830 Mitglied des eidg. Generalstabs. E. war einer der Hauptexponenten der aristokrat.-konservativen Partei und setzte sich in Zürich vergeblich gegen die Abschaffung des Kasernendienstes und die Schleifung der Stadtbefestigung ein.

Quellen und Literatur

  • W. Wettstein, Die Regeneration des Kt. Zürich, 1907
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.8.1778 ✝︎ August 1834
Systematik
Politik (1790-1848)

Zitiervorschlag

Lassner, Martin: "Escher, Johann Georg (vom Glas)", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.11.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023662/2005-11-21/, konsultiert am 19.04.2021.