de fr it

Johann KasparFäsi

28.1.1795 Zürich, 3.8.1848 Brest-Litowsk (heute Weissrussland), ref., von Zürich. Ledig. Sohn des Johann Kaspar (->). Sekretär am Zürcher Obergericht, 1816 Eintritt in russ. Dienste als Stabshauptmann eines Garderegiments, Garnisonsdienst in Warschau. 1830-31 als Generalmajor Teilnahme an der Niederschlagung des poln. Aufstandes. 1836 Versetzung in den Kaukasus, 1838 Generalleutnant, 1842 Oberkommandierender in Dagestan, 1843 Versetzung nach Podolien (russ. Polen, heute westl. Ukraine).

Quellen und Literatur

  • Die Fam. Faesi, 1532-1932, hg. von R. Faesi, 1932
  • E. Usteri, «Aus der Korrespondenz des Generalleutnants F.», in ZTb 1936, 1935, 169-234
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.1.1795 ✝︎ 3.8.1848
Systematik
Politik (1790-1848)