de fr it

MarkusFeldmann

18.6.1869 Bern, 10.3.1947 Bern, ref., von Glarus. Sohn des Rudolf, Primarlehrers, und der Marina geb. Ith. 1) Maria Zurlinden, 2) Johanna Margaretha Beck. F. studierte Geschichte und Altphilologie in Bern, 1893 Dr. phil. und Diplom für das höhere Lehramt. 1894-1912 Gymnasiallehrer, 1912-18 Chef der Sektion Personelles der Generalstabsabteilung, 1918-30 Chef der Sektion Fürsorgewesen, 1930-44 Fürsorgechef der Armee. Ab 1897 im Generalstab, 1915 Oberst. 1912-39 PD für Militärwissenschaften an der Univ. Bern. F. war als Militärhistoriker tätig und Mitherausgeber der "Schweizer Kriegsgeschichte", 1917-40 Herausgeber der "Schweizerischen Monatsschrift für Offiziere aller Waffen".

Quellen und Literatur

  • R. Maurer, «Oberst Markus F. 1869-1947», in BZGH 32, 1970, 13-43
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.6.1869 ✝︎ 10.3.1947