de fr it

ChristophFleckenstein

11.5.1774 Luzern, 1840 Lucca, kath., von Luzern. Sohn des Jost, Gardeleutnants in Lucca, und der Anna Maria Peier. 1816 Theresia Pfyffer von Altishofen. Kaufmann. 1814-19 Luzerner Regierungsrat. 1801 als ehemaliger Offizier des Emigrantenregiments Bachmann von den helvet. Behörden amnestiert. 1807-08 Kommandant des Freikorps der Stadt Luzern, 1805-14 Quartierkommandant, 1813 eidg. Oberst. Als Vizepräsident des Kriegsrates und Kriegskommissär von Luzern 1819 wegen Veruntreuung in Abwesenheit zu siebeneinhalb Jahren Kettenstrafe verurteilt.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 11.5.1774 ✝︎ 1840
Systematik
Politik (1790-1848)

Zitiervorschlag

Egloff, Gregor: "Fleckenstein, Christoph", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.01.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023683/2005-01-20/, konsultiert am 08.03.2021.