de fr it

Johann Jodocus FridolinFreuler

4.7.1703 Näfels, 12.5.1782 Näfels, kath., von Näfels. Sohn des Kaspar Joseph (->). 1) 1727 Maria Magdalena Bernold, Tochter des Johann Leonhard, Schultheissen, 2) 1773 Ludovica de Torriani, Tochter des Johannes. 1722-29 diente F. als Soldoffizier in Frankreich. 1734 trat er in neapolitan. Dienste als Oberstleutnant des Schweizer Garderegiments; er stellte selbst eine Kompanie, nahm an den Feldzügen von 1742 und 1744 teil und zeichnete sich bei Velletri aus. 1744 Brigadier, 1747 quittierte er den Dienst. 1748 Glarner Landespannerherr. 1756 Ritter des St.-Michael-Ordens. 1770 Landvogt in Mendrisio, 1774 im Maggiatal. Tagsatzungsgesandter.

Quellen und Literatur

  • Monatl. Nachrichten 1782, 115 f.
  • A. Müller, Die Söldner-Werbungen im Sarganserland von 1755-1796, 1918, 19
  • H. Thürer, Glarner Offiziere in fremden Kriegsdiensten, Ms., 1984, (LAG)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.7.1703 ✝︎ 12.5.1782