de fr it

Gabriel deGingins-La Sarraz

2.10.1659 La Sarraz, 26.2.1743 Eclépens, ref., von Bern. Sohn des Albert, Herrn von Eclépens, und der Françoise von Tavel. Anne de Gingins, Tochter des Daniel-Henri, Herrn von Pompaples. Herr von Eclépens, Pompaples, Villars und Lussery. 1690 war G. Hauptmann des Regiments Polier in franz. Diensten. Während der Belagerung von Namur 1695 befehligte er vier Schweizer Kompanien. 1713 ernannte ihn Ludwig XIV. zum Brigadier. Zurück in der Schweiz wurde G. 1718 Kleinrat in Bern und 1730-36 Landvogt von Saanen.

Quellen und Literatur

  • ACV, Nachlass
  • Recueil de généalogies vaudoises 2, 1935, 96 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Gabriel de Gingins
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ≈︎ 2.10.1659 ✝︎ 26.2.1743

Zitiervorschlag

Rial, Sébastien: "Gingins-La Sarraz, Gabriel de", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 11.07.2007, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023717/2007-07-11/, konsultiert am 27.11.2020.