de fr it

PierreGodet

5.5.1910 Auvernier, 11.1.2001 Corcelles-Cormondrèche, ref., von Cortaillod. Sohn des Henri-Alexandre, Weinbauern und -händlers. Elisabeth Schlegel, Tochter des Alfred, Kaufmanns. 1928-29 Weinbauschule in Geisenheim (Hessen). Ab 1934 Instruktionsoffizier, 1938 Kompaniekommandant, 1943 Hauptmann im Generalstab, 1946-47 Kriegsschule in Paris, 1956 Generalstabsoberst im Stab des 1. Armeekorps, 1957-61 stellvertretender Waffenchef der Infanterie, 1958 Kommandant der Grenzbrigade 1 und 1962-71 Kommandant der Grenzdivision 2. 1968-76 freisinniges Mitglied der Legislative von Auvernier.

Quellen und Literatur

  • Generalstab 8, 142
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.5.1910 ✝︎ 11.1.2001

Zitiervorschlag

Queloz, Dimitry: "Godet, Pierre", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.08.2004, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023720/2004-08-20/, konsultiert am 01.12.2020.