de fr it

RobertGöldlin

24.8.1832 Luzern, 28.10.1903 Luzern, kath., von Luzern. Sohn des Franz Bernard, Majors in holländ. Diensten, und der Karolina Luthiger. Ledig. Stud. der Medizin in Würzburg. 1858-59 Praxistätigkeit in Luzern und Weggis, 1859 Unterarzt im 4. Schweizer Regiment in neapolitan. Diensten, 1860 Oberarzt des 1. Fremden-Bataillons bei der Belagerung von Gaeta (Latium), 1861 Auszeichnung mit der Gaetamedaille. Spitalarzt in Luzern. 1882 Oberinstruktor der eidg. Sanitätstruppen, 1883 Oberst.

Quellen und Literatur

  • Vaterland, 30.10.1903
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Robert Ulrich Johann Baptist Göldlin
Robert Ulrich Johann Baptist Göldlin von Tiefenau
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 24.8.1832 ✝︎ 28.10.1903

Zitiervorschlag

Gmür, Thomas: "Göldlin, Robert", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 09.09.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023724/2005-09-09/, konsultiert am 23.09.2021.