de fr it

Pierre MarieHalter

28.4.1925 Visp, katholisch, von Visp und Eschenbach (LU). Sohn des Karl Franz Xaver, Bankdirektors. Marguerite Adeline Leibzig, Tochter des Paul Celestin, Fabrikanten. Rechtsstudium in Freiburg und Bern, 1954 Lizentiat. Ab 1954 Instruktionsoffizier, ab 1959 Generalstabsoffizier. 1974 Stabschef der Gebirgsdivision 9. 1975 Divisionär. 1978-1985 befehligte Pierre Marie Halter die Grenzdivision 5 (ab 1981 Felddivision 5). Er war Mitglied verschiedener Kommissionen der CVP, so 1968-1988 der Aussenpolitischen und der Sicherheitspolitischen Kommission.

Quellen und Literatur

  • Generalstab 9, 374
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.4.1925

Zitiervorschlag

Jérôme Guisolan: "Halter, Pierre Marie", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 02.08.2004, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/023763/2004-08-02/, konsultiert am 21.05.2022.