de fr it

Cäsar JosephLentulus

7.6.1683 Corcelles-sur-Chavornay, 21./29.5.1744 Kronstadt (Siebenbürgen, heute Braşov, Rumänien), ref., später kath., von Bern. 1713 Maria Elisabeth von Wangenheim, Witwe des Gf. von Lodisano. Als Dragoneroberst in kaiserl. Diensten machte L. 1734-35 die Feldzüge an den Rhein gegen Frankreich mit und focht später in Ungarn, Bosnien, im Banat und in Siebenbürgen gegen die Türken, so dass ihn Kaiserin Maria Theresia 1738 zum Freiherrn und Generalmajor erhob. Nach seiner im 1. Schles. Krieg bei Mollwitz (heute Małujovice, Polen) erlittenen Verletzung wurde L. 1741 zum Kommandanten von Kronstadt und 1743 zum Feldmarschall Leutnant befördert.

Quellen und Literatur

  • E. May, Histoire militaire Suisse et celle des Suisses dans les différens services de l'Europe 7, 1788, 126-129
  • R. von Steiger, Les généraux bernois, 1864, 41
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 7.6.1683 ✝︎ 21./29.5.1744