de fr it

VinicioSalati

9.7.1908 Paradiso, 27.10.1994 Lugano, Freidenker, von Caneggio (heute Gem. Breggia). Sohn des Umberto, Versicherungsagenten. Gymnasium Lugano, Studien an den Univ. Frankfurt, Berlin und Zürich. 1934-40 Redaktor der SP-Tageszeitung "Libera Stampa", danach bis 1973 Direktor der Wochenzeitung "L'Azione". Vizepräs. des Verbands der Schweizer Journalisten und Vorstandsmitglied des Schweiz. Schriftstellerverbands. Mitarbeiter versch. Tages- und Wochenzeitungen, beim Radio der ital. Schweiz (viele Beiträge) sowie beim ital. Radio und Fernsehen. Literar. Übersetzungen aus dem Deutschen und Französischen. Verfasser u.a. des Gedichtbands "La casa vuota" (1938) sowie der Werke "Carota Bill" (1989) und "Lugano: Stadt und Land, unvergesslich" (ital. und dt. 1990). 1938 Schillerpreis. 1936 Freiwilliger im Span. Bürgerkrieg.

Quellen und Literatur

  • Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Gegenwart, 2002, 213 f.
  • P. Huber, Die Schweizer Spanienfreiwilligen, 2009, 343
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF