de fr it

Johann KasparMayr von Baldegg

2.7.1652 Luzern, 14.11.1704 Luzern, kath., von Luzern. Sohn des Kaspar, Ratsherrn. Elisabeth Pfyffer, Tochter des Ludwig, Hauptmanns der päpstl. Schweizergarde. 1670-86 in der Schweizergarde in Rom. 1674 Grossrat, 1682 Kleinrat von Luzern. 1681 Vogt von Kriens und 1689 von Sargans, 1690 Gesandter nach Venedig. 1687 Kauf und Wiederaufbau des Schlosses Tannenfels. 1690-96 Regimentsoberst in span. Diensten, 1696-1704 Kommandant der päpstl. Schweizergarde.

Quellen und Literatur

  • J. Marbacher, «Das span. Schweizerregiment M. im savoy. Feldzug, 1690-1696», in Innerschweizer Jb. für Heimatkunde 13/14, 1949-50, 49-64
  • K. Messmer, P. Hoppe, Luzerner Patriziat, 1976
  • P.M. Krieg, Die Schweizergarde in Rom, hg. von F. Brändle, M. Zingg, 22006
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 2.7.1652 ✝︎ 14.11.1704

Zitiervorschlag

Lischer, Markus: "Mayr von Baldegg, Johann Kaspar", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 04.02.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024041/2008-02-04/, konsultiert am 27.10.2020.