de fr it

Philippe Frédéric deMestral

1742 Vevey, 9.1.1812 Aubonne, ref., von Aubonne. Sohn des Gabriel-Henri, Herrn von Outard und Belles-Truches, und der Louise-Elisabeth de Joffrey. 1) 1772 Catherine Walbruge Brentano Cimaroli (1790), 2) Anne Couvreu de Deckersberg, Tochter des Pierre Emmanuel, Untervogts von Vevey. 1763 Unterleutnant im Dienste des Fürsten von Waldeck, Edelmann am Hof des Hzg. von Braunschweig-Lüneburg, 1770 Hauptmann im Dienste des Kurfürsten Maximilian III. Joseph von Bayern und im selben Jahr Kammerherr des Pfalzgf. Karl Theodor von Neuburg-Sulzbach, 1796 Generalmajor mit dem Titel eines Barons, 1799 beurlaubt.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1742 ✝︎ 9.1.1812

Zitiervorschlag

Abetel-Béguelin, Fabienne: "Mestral, Philippe Frédéric de", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 15.10.2007, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024050/2007-10-15/, konsultiert am 23.11.2020.