de fr it

Benjamin LouisMonod de Froideville

20.2.1714 Froideville (Gem. Ballens), 16.7.1797 Ballens, ref., von Ballens. Sohn des Gabriel, Kastlans von Bière, und der Susanne de Crousaz de Prélaz. Bruder von Gabriel (->) und François Isaac (->). Herr von Froideville. 1759 Major in preuss. Diensten, 1765 Oberstleutnant, dann Oberst. In die Waadt zurückgekehrt, wurde M. Generalinspektor der Berner Kavallerie. 1772-82 Mitglied des Rats der Zweihundert in Lausanne. 1781 befehligte er die Berner Dragoner, die Freiburg zu Hilfe eilten, um den Chenaux-Aufstand zu unterdrücken. 1768 Ehrenmitglied der Ökonom. Gesellschaft Bern.

Quellen und Literatur

  • ACV, Genealog. Dossier
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Benjamin Louis Monod
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ≈︎ 20.2.1714 ✝︎ 16.7.1797

Zitiervorschlag

Abetel-Béguelin, Fabienne: "Monod de Froideville, Benjamin Louis", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.11.2008, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024066/2008-11-27/, konsultiert am 21.01.2021.