de fr it

Johann ConradNüscheler

11.2.1826 Zürich, 10.5.1910 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des David (->). Ledig. Gymnasium in Zürich und Lausanne, jurist. Studien 1844 in Zürich und 1847 in München. 1848 Eintritt in die österr. Armee und 1848-49 Teilnahme an den oberital. Kriegen, u.a. unter Feldmarschall Gf. Joseph Wenzel Radetzky. Kriegsverwundung mit Spätfolgen und silberne Tapferkeitsmedaille. 1869 Major, 1878 Oberst bei den Tiroler Kaiserjägern in Bregenz und Innsbruck, 1882 Kommandant eines österr. Eliteregiments. Bei der Dienstentlassung 1883 wurde ihm der Titel eines Generalmajors a.D. verliehen. Erhebung in den österr. Adelsstand mit dem Prädikat "von Neuenegg" (Hausname in Zürich). Ruhestand in Wien und Zürich, 1873 Aufnahme in die Zürcher Gesellschaft der Schildner zum Schneggen.

Quellen und Literatur

  • G. Meyer von Knonau, Vortrag vor der Ges. der Schildner zum Schneggen gehalten im grossen Bote derselben, 1894-1917, Tl. 11, 14 f.
  • NZZ, 10.5.1935
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.2.1826 ✝︎ 10.5.1910
Systematik
Politik (1848-)