de fr it

François Jean BaptisteParavicini

1708 Chur, 7.1.1760 Dillenburg (Hessen), von Chur und Tumegl/Tomils. Sohn des Johann Baptista, Obersten. Marianne Bouverie du Puget. P. wurde im franz. Kriegsdienst 1734 Hauptmann und Inhaber einer Kompanie im schweiz. Regiment d'Affry. 1750 Oberst. Als Brigadier kämpfte er im Siebenjährigen Krieg (1756-63) und war um 1759 Kommandant von Dillenburg, das die Franzosen besetzt hatten. Die Schlacht bei Dillenburg verlor er als Brigadegeneral am 7.1.1760 gegen eine preuss. Übermacht und zog sich dabei tödl. Verwundungen zu. Nachkommen von ihm dienten im franz. und später holländ. Kriegsdienst, in dem drei von ihnen in den Rang von Generalmajoren aufstiegen.

Quellen und Literatur

  • G. Bener, Bündner Schwerter und Degen, 1939, 25
  • J.A. von Sprecher, R. Jenny, Kulturgesch. der Drei Bünde im 18. Jh., 1951, 237
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1708 ✝︎ 7.1.1760