de fr it

Peter vonPlanta

1700, 16.1.1768 Riga, reformiert, von Chur. Sohn des Hartmann, Oberstleutnants bei den Zürcher Truppen im Zweiten Villmerger Krieg, und der Margreth von Tschudi. 1) Margret Walser, 2) Ursina Hortensia von Salis-Haldenstein. 1740 Oberst in spanischen Diensten, zuletzt Generalmajor. 1753 Instruktor im Dienste Englands, 1760 Kommandeur in einer russischen Festung. Im Rang eines Generalmajors reorganisierte Peter von Planta unter Zarin Katharina II. die russischen Truppen in Riga.

Quellen und Literatur

  • P. von Planta, Chronik der Fam. von Planta nebst versch. Mittheilungen aus der Vergangenheit Rhätiens, 1892, 304
  • G. Bener, Bündner Schwerter und Degen, 1939, 27
  • R. Bühler, Bündner im Russ. Reich, 22003, 339
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1700 ✝︎ 16.1.1768

Zitiervorschlag

Hansjürg Gredig: "Planta, Peter von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 04.02.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024152/2010-02-04/, konsultiert am 09.08.2022.