de fr it

RudolfProbst

25.6.1887 Bern, 13.10.1955 Bern, reformiert, von Wallbach. Sohn des Rudolf, Bürochefs, und der Lydia geborene Jäger. Hedwig Stämpfli, Tochter des Arnold. Gymnasium Bern. Militärwissenschaftliche Studien in Bern und an der ETH Zürich. 1918-1940 Instruktionsoffizier der Infanterie, 1941-1946 Waffenchef der Infanterie, 1947-1951 Militär- und Luftattaché in Stockholm. 1923-1940 Generalstabsoffizier, 1935 Oberst, 1940 Divisionär. Rudolf Probst verfasste verschiedene militärpädagogische Publikationen.

Quellen und Literatur

  • Generalstab 8, 283
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.6.1887 ✝︎ 13.10.1955

Zitiervorschlag

Peter Müller-Grieshaber: "Probst, Rudolf", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.05.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024163/2009-05-12/, konsultiert am 19.08.2022.