de fr it

Franz AntonReding

3.3.1691 Schwyz, 28.10.1763 Valenciennes, kath., Landmann von Schwyz. Sohn des Josef Anton (->). Bruder des Josef Karl (->). 1718 Marie Thérèse R., Tochter des Sebastian Heinrich, Erbin von Athis, Varin und Lacroix (heute Belgien). 1706-15 Grenadierhauptmann in franz. Diensten. 1716-18 Oberstleutnant im kurfürstl.-bayr. Regiment von Lerchenfeld, Teilnahme an den Schlachten von Temesvár (heute Timişoara, Rumänien), 1716 Peterwardein (heute Petrovaradin, Ortsteil von Novi Sad) und 1717 Belgrad gegen die Türken. 1719-44 in franz. Diensten im Regiment d'Affry, 1740 Brigadier. R. war Herr zu Athis und Varin sowie Baron und königl. Gouverneur von Meyrueis in den Cevennen. Ritter des St.-Ludwig-Ordens.

Quellen und Literatur

  • J. Wiget, Von Haudegen und Staatsmännern, 2007, 60 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.3.1691 ✝︎ 28.10.1763

Zitiervorschlag

Auf der Maur, Franz; Wiget, Josef: "Reding, Franz Anton", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.12.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024183/2011-12-21/, konsultiert am 25.10.2020.