de fr it

EdmondDe la Rive

3.11.1847 Presinge, 27.4.1902 Genf, ref., von Genf. Sohn des Eugène, Advokaten und Staatsrats, und der Léonie geb. Aubert. 1883 Elisabeth de Saussure, Tochter des Henri de Saussure. Naturwissenschaftl. Stud. in Genf, Paris (1869 Lizenziat) und Jena. Prof. der Naturwissenschaften. 1874-75 Militärschule in Wien, 1875 Hauptmann im Generalstab, 1883 Instruktionsoffizier, 1894-98 Kommandant der Zentralschulen von Thun. D. unterrichtete Taktik, Kriegsgeschichte und Militärgeografie. 1891 zum Obersten und Stabschef des 1. Armeekorps befördert; 1898-1900 als Oberstdivisionär Kommandant der 1. Division.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 3, 49
  • Generalstab 8, 299
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.11.1847 ✝︎ 27.4.1902