de fr it

Bernhard Emanuel vonRodt

8.11.1776 Bern, 16.8.1848 Bern, reformiert, von Bern. Sohn des Anton Emanuel, bernischen Grossrats und Vogts von Nyon, und der Elisabeth von Sinner. 1804 Katharina Elisabeth von Graffenried, Tochter des Emanuel von Graffenried. 1798-1802 in preussischen, kaiserlichen und englischen Diensten, Offizier in Bayern, Böhmen und auf Malta. 1814-1831 Berner Grossrat, 1815-1822 Oberamtmann von Moutier, 1824 Appellationsrichter, 1840 Präsident der burgerlichen Waisenkammer. Der produktive Historiker Bernhard Emanuel von Rodt befasste sich vor allem mit Themen des Mittelalters und der Militärgeschichte. 1811 Sekretär, 1842-1848 Präsident der Schweizerischen Geschichtforschenden Gesellschaft.

Quellen und Literatur

  • Gesch. des Berner. Kriegswesens, 3 H., 1831-37
  • J.L. Wurstemberger, Bernhard Emanuel von Rodt, 1851
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 8.11.1776 ✝︎ 16.8.1848

Zitiervorschlag

Christian Müller (2): "Rodt, Bernhard Emanuel von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 02.12.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024213/2011-12-02/, konsultiert am 20.07.2024.