de fr it

Albrecht vomStein

um 1484, 27.4.1522 in der Schlacht bei Bicocca, von Bern. Sohn des Brandolf (1500), militärischen Führers in den Burgunderkriegen und im Schwabenkrieg, und der Anastasia Schwend. vor 1505 Cleopha Krieg. 1503-1504 Studium an der Universität Basel. Ab 1505 Berner Grossrat, 1506-1507 Vogt von Aarburg, ab 1514 Kleinrat. Wiederholt übernahm Albrecht vom Stein Gesandtschaften an die eidgenössische Tagsatzung, zum Herzog von Mailand und nach Paris. In den Mailänderkriegen trat er als Anführer bernischer und schweizerischer Söldner hervor.

Quellen und Literatur

  • Slg. bern. Biogr. 2, 1896, 514-521
  • U.M. Zahnd, Die Bildungsverhältnisse in den bern. Ratsgeschlechtern im ausgehenden MA, 1979
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ um 1484 ✝︎ 27.4.1522

Zitiervorschlag

Hans Braun: "Stein, Albrecht vom", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 14.11.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024301/2011-11-14/, konsultiert am 17.05.2022.