de fr it

Jon AndriTgetgel

4.6.1926 Samedan, reformiert, von Ardez und Trun. Sohn des Heinrich, Lehrers an der Mädchensekundar- und -handelsschule in Chur, und der Angelina geborene Claglüna. 1) Claire Louise Schelling, Tochter des Gustave Adolf, Generaldirektors der Helvetia Feuerversicherung, 2) Eliane Rita Zanetti, Tochter des Antonio, Mechanikers. Kantonsschule Chur, 1945-1950 Studium an der ETH Zürich, Diplom als Tiefbauingenieur. 1951-1960 Tiefbauingenieur, 1961-1963 Ingenieur beim kantonalen Tiefbauamt Zürich, 1963-1979 Mitarbeiter und Vizedirektor der Suiselectra in Basel. 1959-1979 Generalstabsoffizier, 1970-1971 Stabschef der Grenzbrigade 12, 1980-1982 als Brigadier Kommandant der Territorialzone 12, 1983-1988 Kommandant der Gebirgsdivision 12.

Quellen und Literatur

  • Generalstab 9, 454 f.
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.6.1926

Zitiervorschlag

Jérôme Guisolan: "Tgetgel, Jon Andri", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.02.2014, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024328/2014-02-19/, konsultiert am 06.07.2022.