de fr it

David FriedrichTschiffeli

23.10.1725 Thal, 2.7.1787 Bern, reformiert, von Bern. Sohn des Johann Rudolf, Landvogts von Wangen, und der Susanna Dorothea geborene Tschiffeli. Bruder des Johann Rudolf (->). 1783 Esther Koenig, aus Strassburg, Tochter des Hieronymus, Witwe des Victor Charles Manuel. 1748 Hauptmann in sardinisch-piemontesischen Diensten, 1765 Major, 1775 Oberst. 1781 übernahm David Friedrich Tschiffeli das Kommando über das Berner Regiment von Samuel Tscharner, 1783 wurde er Brigadier der Infanterie. 1786 löste er Tscharner als Eigentümer des Regiments ab und stieg 1787 zum Generalmajor der Infanterie auf.

Quellen und Literatur

  • BiG, Slg. Schafroth
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ≈︎ 23.10.1725 ✝︎ 2.7.1787

Zitiervorschlag

Hans Braun: "Tschiffeli, David Friedrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.11.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024349/2012-11-20/, konsultiert am 07.08.2022.