de fr it

Joseph von derWeid

8.6.1771 (Joseph Simon Alexis), 9.8.1802 auf den Antillen, kath., von Freiburg, aus der Linie von Berlens. Sohn des François Pierre, Hauptmanns, und der Marie Madeleine Charpenel. Bruder des Peter (->). Verheiratet. Ab 1781 stand W. im Regiment Vigier in franz. Diensten. 1790 beteiligte er sich an der Niederschlagung der Meuterei in der Stadtgarnison Nancy (Nancy-Affäre), die ihn prägte. Nachdem er sich der Revolution angeschlossen hatte, wurde er 1792 Hauptmann in der Rheinlegion, Adjutant von General Armand Louis de Gontaut Biron und 1793 von General Dominique Sheldon, 1799 Kommandant einer Halbbrigade und 1802 Brigadegeneral. Er starb anlässlich der Expedition nach Santo Domingo.

Quellen und Literatur

  • Service historique de la Défense (armée de terre), Vincennes
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 8.6.1771 ✝︎ 9.8.1802