de fr it

Rudolf ChristophWirz

1642, 19.2.1701, kath.; Sohn des Johann Anton, fürstäbt.-sankt-gall. Obervogts in Rorschach, und der Maria Kleopha von Breitenlandenberg. Urenkel des Sebastian (->). Ursula Franzisca von Härde. 1661 Leutnant, 1664 Hauptmann, 1669 Major und 1672 Oberstleutnant im Dienst Ks. Leopolds I., 1672 Übertritt als Regimentsoberst in den Dienst des Schwäb. Kreises, 1676 Generalmajor, 1679 Gouverneur der Festung Kehl in der Nähe von Strassburg, 1688 Generalfeldmarschall-Leutnant, 1692 Generalwachtmeister. W. nahm 1688-92 an allen Feldzügen am Rhein und 1693-99 in Ungarn teil, wo er sich 1697 in der Schlacht bei Zenta auszeichnete. Ab 1694 war er Mitglied der freien Reichsritterschaft Schwarzwald und Ortenau.

Quellen und Literatur

  • N. von Flüe, Obwalden im 18. Jh., 2009, 183 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1642 ✝︎ 19.2.1701