de fr it

DavidZimmerli

Der Offizier in der Uniform eines eidgenössischen Obersten dekoriert mit den in fremden Diensten erhaltenen Auszeichnungen. Öl auf Leinwand von David Sulzer, 1838 (Schweizerisches Nationalmuseum).
Der Offizier in der Uniform eines eidgenössischen Obersten dekoriert mit den in fremden Diensten erhaltenen Auszeichnungen. Öl auf Leinwand von David Sulzer, 1838 (Schweizerisches Nationalmuseum).

19.9.1792 Aarburg, 15.2.1875 Aarau, ref., von Brittnau, ab 1834 von Aarau und ab 1839 Ehrenbürger von Reichenbach im Kandertal. Sohn des David, Müllers, und der Rosina Spich. 1830 Caroline Nussbaum. Schulen in Zofingen, 1805-10 im Müllerberuf und auf Wanderschaft. 1810-15 Solddienstoffizier in franz. Diensten (1812 Auszeichnung im Russlandfeldzug), 1816-25 in niederländ. Diensten. 1825-35 Chef der aarg. Infanterie, 1832 eidg. Oberst, 1835-50 Oberstmilizinspektor im Kt. Bern, 1851-55 Kommandant der Zentralschule Thun. 1854-71 Zinsrodelverwalter der Allgemeinen Aarg. Ersparniskasse. 1831-35 und 1853-56 aarg. Grossrat, 1839-47 bern. Grossrat; 1853-72 Stadtrat in Aarau, 1852-54 und 1855-56 Stadtammann.

Quellen und Literatur

  • BiG, Slg. Schafroth
  • BLAG, 899 f.
  • Generalstab 3, 203 f.
Weblinks
Normdateien
GND