de fr it

Hans LudwigZollikofer

20.2.1595, 1633 Zürich, reformiert, von St. Gallen. Sohn des Hektor und der Magdalena Rainsberg. Im Dreissigjährigen Krieg stand Hans Ludwig Zollikofer 1618-1620 im Dienst des Herzogs von Savoyen, danach diente er dem Kurfürsten Friedrich V. von der Pfalz und 1622-1624 Herzog Christian von Braunschweig-Wolfenbüttel. Zurück in St. Gallen war er 1624-1625 Stadthauptmann. 1629 stellte er sich in den Dienst von König Christian IV. von Dänemark und spätestens ab 1631 war er Oberst und Feldzeugmeister in der schwedischen Armee.

Quellen und Literatur

  • T. Schiess, «Oberst Johann Ludwig Zollikofer und die Belagerung von Konstanz im Jahre 1633», in Schr. des Vereins für Gesch. des Bodensees und seiner Umgebung 47, 1918, 83-103
Weblinks
Normdateien
GND

Zitiervorschlag

Rezia Krauer: "Zollikofer, Hans Ludwig", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 11.02.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/024462/2013-02-11/, konsultiert am 28.06.2022.