de fr it

AndréRey

10.11.1906 Lausanne, 27.6.1965 Genf, von Chexbres. Sohn des Armand Constant und der Amélie geb. Egli. 1) 1938 Marie Juliette Rochat, Tochter des Paul Arthur, 2) 1958 Teresinha Pinto, Tochter des José Olympio, aus Brasilien. Kant. Lehrerseminar, 1926-30 Stud. der Pädagogik, Soziologie und Geschichte an der Univ. Lausanne. 1929 Assistent am Institut Jean-Jacques Rousseau in Genf, 1933 beauftragt mit der Leitung der psycholog. Beratung für Kinder. 1934 Dr. phil. an der Univ. Genf, 1937 mit einem Stipendium der Rockefeller Foundation Stud. an den Univ. Harvard und Yale, 1938 PD an der Univ. Genf. 1945 Leiter des Labors für klin. Psychologie am Kantonsspital Genf, 1949 o. Prof. für Angewandte Psychologie an der Univ. Genf. R. gilt als Mitbegründer der klin. Psychologie und als Meister der differenziellen Psychologie sowie der Psychometrie. 1961 Dr. h.c. der Univ. Lyon.

Quellen und Literatur

  • Archives Institut Jean-Jacques Rousseau, Genf
  • Hommage à André R., 1967, (mit Werkverz.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.11.1906 ✝︎ 27.6.1965