de fr it

Pietro AntonioLandi

26.12.1777 Piacenza, nach 1843, kath., aus Piacenza. Sohn des Gaspare, Malers. Bis zum Alter von 30 Jahren lebte L. in Piacenza und Rom, dann ging er nach Mailand, wo er Partner des Druckers Visai wurde. 1817 richtete er in Mendrisio eine Druckerei ein, die nur wenige Monate in Betrieb blieb. In ihr trafen sich emigrierte Italiener (ehemalige Offiziere Napoleons). Dies missfiel den österr. Behörden in der Lombardei, welche auf die Tessiner Regierung Druck ausübten, L. zu überwachen. In einem Prozess wurde er angeklagt, das Publikationsverbot für polit. Schriften nicht beachtet zu haben, und es wurden Durchsuchungen bei ihm durchgeführt. Im Okt. 1817 ordnete die Regierung die Schliessung der Druckerei und L.s Ausweisung aus dem Kt. Tessin an.

Quellen und Literatur

  • G. Martinola, «La tipografia L. di Mendrisio», in RST, 1940, 340-343, 382
  • C. Agliati, «Di P.A. L. tipografo», in Il cantonetto 38, 1990, 16-19
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.12.1777 ✝︎ nach 1843