de fr it

Schäfer

Aus Kronach (Bayern) stammende prot. Baumeisterfam., die sich mit dem Gerber Niklaus 1589 in Aarau niederliess und v.a. Handwerker stellte. Adolf (1842-1925) gliederte 1870 seinem Architekturbüro ein Baugeschäft an. Sein Sohn Adolf (1875-1960) studierte an der Techn. Hochschule in Karlsruhe und machte die Firma zu einem der grössten Hochbauunternehmen des Kantons. Anschliessend übernahm dessen Sohn Heinrich (1913-66) das Unternehmen und forcierte mit Hilfe ital. Arbeitskräfte den Fabrik-, Kraftwerk- und Hochhausbau. Nach seinem Tod leitete sein Bruder Adolf als Verwaltungsratspräs. den Betrieb, unterstützt von einem weiteren Bruder (Alfred ->). Das Unternehmen wird seit 1978 von der Genfer Zschokke Holding AG (2006 fusioniert zur Implenia) kontrolliert, deren Zschokke Bau AG 2005 ihren Sitz nach Aarau verlegte.

Quellen und Literatur

  • Ad(olf) Schäfer + Cie AG, Aarau, 1870-1970, [1971], 9-18
  • Aargauer Tbl., 26.8. und 2.9.1995