de fr it

DieGrüneZeitschrift

Schweizerische Landwirtschaftliche Zeitschrift

Fachzeitschrift des Schweiz. Landwirtschaftl. Vereins, die 1873 als Nachfolgerin der defizitären Wochenpublikation "Landwirtschaftl. Zeitung" (1864-72) unter dem Titel "Schweiz. Landwirtschaftl. Zeitschrift" gegründet wurde. Die unpolit. Monatsschrift hiess umgangssprachlich wegen ihres grünen Umschlagpapiers "Die Grüne". Diese Bezeichnung wurde 1953 zum Haupttitel. 1891-1999 erschien sie wöchentlich. Langjährige Redaktoren waren Friedrich Gottlieb Stebler (1889-1917) und Otto Sturzenegger (1923-65). In den 1940er Jahren stieg die Auflage infolge der Anbauschlacht von 7'700 auf 26'000 Exemplare. In der 2. Hälfte des 20. Jh. war die G. die auflagenstärkste landwirtschaftl. Fachpublikation und trug zur Modernisierung der Landwirtschaft bei (Auflage 2005: 16'944 Exemplare). Seit Anfang 2000 kommt sie alle 14 Tage heraus.

Quellen und Literatur

  • H. Brugger, Schweiz. Landwirtschaftl. Verein 1863-1963, 1963