de fr it

LeGenevoisZeitung

Georges Favon gründete die Tageszeitung 1875 unter dem Namen "Le Petit Genevois" in Gegnerschaft zu James Fazys "Chronique radicale". Um 1900 betrug seine Auflage ca. 5'000-7'000 Exemplare. 1920 entwickelte er sich zum Organ des Genfer Freisinns. Nach dem 1. Weltkrieg erschien der G. zeitweise nur noch ein- bis dreimal pro Woche, 1925-27 wieder täglich, seit 1959 als Wochenzeitung. 1919-20 änderte er seinen Titel vorübergehend in "Progrès". Wie andere Parteiblätter leidet auch der G. unter Auflagenschwund (1983 6'000, 1998 1'800, 2004 1'230 Exemplare). Seit einigen Jahren pflegt er die redaktionelle Zusammenarbeit mit anderen freisinnigen Westschweizer Zeitungen.

Quellen und Literatur

  • Blaser, Bibl., 444
  • Le Petit Genevois, 4.2.2005 (Sondernr.)
Weblinks
Normdateien
GND