de fr it

Joost

Bauerngeschlecht von Langnau im Emmental, ursprünglich auf dem Dorfberg, später an der Lenggen sesshaft. Der Bauer Hans Ulrich (1752-1819) handelte anfangs von seinem Hof aus mit Leinwand, Käse und Landesprodukten und verlegte später seine Tätigkeit ins Dorf in das 1799 erworbene Kachlerhaus (heute Heimatmuseum Chüechlihus) sowie in die Liegenschaften Hof und Apothekerhaus (1811). Von da führte er mit zwei Söhnen und drei Schwiegersöhnen einen Leinwandverlag und Käsehandel. 1832 gab die Fam. den Textilzweig auf. 1900 trennten sich die Brüder Oscar und Ernst, die letzten Träger des Namens im Mannesstamm, vom Stammhaus und gründeten die Firma Johann Ulrich Joost Sohn & Co., heute Gebr. Joost AG. 1998 erfolgte deren Verkauf an die Emmi Käse AG in Kirchberg (BE). Die Stammfirma war bereits 1928 verkauft worden.