de fr it

Cantieni

Altes rätorom. Geschlecht, das im 14. Jh. gleichzeitig in der Cadi und im Schams erscheint, im 15.-19. Jh. zahlreiche Landammänner im Schams und 1773 einen in Waltensburg/Vuorz stellte. Der von Pignia im Schams nach Ftan im Unterengadin abgewanderten ref. Linie entstammen die Musiker Robert (1873-1954), bekanntester Komponist des ladin. Volkslieds, dessen Sohn Armon (->) sowie Roman. Die um 1920-30 weltbekannte Malerin Xenia de C. entstammt einer im 19. Jh. in Chur eingebürgerten (Bergeller?) Linie. Die in Lenzerheide/Lai ansässige kath. Linie von Toni (->) dürfte aus der Surselva zugezogen sein.

Quellen und Literatur

  • G. Conrad, «Register dils mastrals dil cumign da Schons», in Il Chalender Ladin 8, 1918
  • QGI 9, 1939, 620-623
  • Bedeutende Bündner aus fünf Jahrhunderten 2, 1970, 400-404
Weblinks
Weitere Links
e-LIR