de fr it

Bächtold

Als Familienname tritt B. (auch Baechtold, Berchtold) vom 15. Jh. an in Schleitheim auf. Noch im 19. und 20. Jh. waren die meisten B. Bauern, Handwerker oder Angestellte in Schleitheim oder im Klettgau. Einige erlangten als Geistliche, Schriftsteller, Ingenieure und Politiker Bedeutung, wobei sie sich stark dem heimatl. Erbe verpflichtet fühlten.

Zitiervorschlag

Joos, Eduard: "Bächtold", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.11.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/025009/2001-11-29/, konsultiert am 01.03.2021.