de fr it

WartmannTG

Im Thurgau ansässige Fam. von St. Gallen. Johann Jakob (1804-64), Pfarrer und Ökonom von St. Gallen, wurde 1843 Verwalter auf Schloss Altenklingen. Sein Sohn Emil (1833-1915), der durch Heirat 1858 den Holzhof in Griesenberg erlangte, betrieb neben der Landwirtschaft eine Bierbrauerei mit Wirtschaft und produzierte Amlung (Stärke). Infolge der Konkurrenz stellte er von Ackerbau auf Milchwirtschaft um, schloss 1869 die Brauerei, hörte 1875 mit der Amlungfabrikation auf und richtete eine Käserei ein. Seine Söhne Adolf (1859-1914) und Otto (1860-1936) bauten die Landwirtschaft und Käserei aus. Otto produzierte ab 1893 auf dem Holzhof Tilsiter. Emil (1860-1929) wurde Wirt in Winterthur. 1921 teilten Adolfs Söhne Otto (->) und Karl (1898-1987) den Hof. Otto, sein Sohn Otto (1917-85) und sein Enkel Otto (1959) erhöhten die Tilsiterproduktion.

Quellen und Literatur

  • M. Wartmann, Otto W., Holzhof, 1890-1959, 1983 (KBTG)
  • M. Wartmann, Der Holzhof im 19. Jh., 1984 (KBTG)