de fr it

Johann AntonBalthasar

10.4.1697 Luzern, 24.4.1763 Mexico, kath., von Luzern. Sohn des Johann Karl (->). Bruder des Franz Urs (->) und des Jesuiten Karl Ludwig. 1712 Eintritt in die Venetian. Provinz des Jesuitenordens, Philosophiestud. am Collegium Romanum in Rom, 1719 auf eigenen Wunsch nach Mexiko geschickt. Nach der Priesterweihe in Mexiko (1722) gründete er im nördl. Landesteil eine Reihe von neuen Missionsstationen. 1736 Rektor des Collegium Maximum in Mexiko, 1744 Generalvisitator in Nordmexiko und Kalifornien, 1750-53 Provinzial der mexikan. Provinz, 1755-58 wiederum Rektor in Mexiko, danach Missionsprokurator. Geograf und Kartograf Niederkaliforniens und Mexikos.

Quellen und Literatur

  • DHGE 4, 430
  • Archivum Historicum Societatis Jesu 53, 1984, 475
  • F. Strobel, Schweizer Jesuitenlex., Ms., 1986, 51
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF